Endlich mal wieder ein Update

Sorry für die lange Dürrephase in meinem kleinen Blog. Gab allerdings auch nicht so wahnsinnig viel zu berichten, wenn ich ehrlich bin. Wie schon angekündigt, hab ich die Hallensaison quasi ausgelassen und mich vorrangig um meine Schusstechnik gekümmert, mein Setup noch etwas optimiert und mich damit beschäftigt, die ganzen kleinen Macken auszubügeln, die sich im Sommer und Herbst eingeschlichen haben. Lästig und mühsam. Aber recht erfolgreich, wie ich hoffe.

43591452_10215105995417262_3670998415786901504_n

Da ich auch ein bisschen mit Kraftproblemen zu kämpfen hatte, hab ich mein Zuggewicht von 34# vorerst auf 30# reduziert und mir dafür einen Satz Kinetic Vaultage Wurfarme gegönnt. Ziemlich geile Teile für den Preis von um die 200 Euro, selten Wurfarme mit derart gutem Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen. Haben Tempo, sind recht gutmütig und lassen sich auch mit meinen knapp 30″ Auszug prima ziehen. Werde nun auch erstmal bei dem Zuggewicht bleiben, bis sich meine Form wieder verbessert hat.

Ansonsten ganz nebenher noch eine Kleinigkeit ausgebügelt, die ich bei einer Videoaufnahme von meinem Schussablauf gesehen hab. Eigentlich absurd, aber macht viel aus. Hab normalerweise immer so gezogen, dass die Hauptlast der Sehne auf Zeige- und Mittelfinger liegt. Nun ist mein Mittelfinger ein sattes Stück länger als mein Zeigefinger, was dazu geführt hat, dass ich die Sehne im Grunde immer schräg gezogen hab, bzw. meine Hand schräg war.

Hab das nun umgestellt, sodass der Zug auf den gleichlangen Zeige- und Ringfinger liegt und siehe da: ich ziehe endlich gerade, komme deutlich und spürbar besser in die Rückenspannung und löse viel sauberer nach hinten raus, anstatt dem Pfeil immer mal wieder hinterher zu winken. Was Kleinigkeiten manchmal ausmachen …

Ansonsten kann ich es kaum erwarten, dass die Outdoorsaison endlich wieder losgeht. Schießen in der Halle ist zwar prima, um die Schusstechnik zu verbessern, aber leider auch verdammt eintönig …

Ansonsten noch eine gute Neuigkeit. Seit einigen Wochen schreib ich immer wieder mal als Freelancer Artikel fürs Bogensport Magazin. Coole Sache und freut mich tierisch, dass es dazu gekommen ist.

 

Werbeanzeigen