gamescom, Mordor, XCOM und 3D

Uff, vollgepackte Wochen zur Zeit. Letzte Woche ging es mal wieder ein paar Tage auf die gamescom, einen Batzen Hardware-Termine für Gameswelt, Füße plattlatschen, wenig schlafen und die eine oder andere Party mitnehmen und alte Bekannte wiedertreffen bei gemütlichen Drinks. War anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht, auch wenn das alte gamescom-Feuer nicht mehr so brennt. Ist halt doch mittlerweile eher Business und Routine geworden. Kein Wunder, nach fast 18 Jahren in der Branche.

Zwischendurch nach längerer Zeit auch mal wieder ein Spiel getestet, das Add-on XCOM 2: War of the Chosen konnte ich mir ja nicht entgehen lassen. Ist auch richtig geil geworden, wer Interesse hat, kann ja mal meinen Test zu XCOM 2: War of the Chosen auf Gameswelt nachlesen.

Daheim zocke ich gerade Mittelerde: Mordors Schatten. Zwar schon etwas älter, macht aber immer noch tierisch Spaß und ich freu mich auf den Nachfolger Mittelerde: Schatten des Krieges im Oktober. Okay, hat mit dem „richtigen“ Herr der Ringe kaum noch etwas zu tun, ist aber einfach geil, allein schon wegen des genialen Nemesis-Systems.

IMG_3304

Kommt ja eh demnächst einiges raus, was mich interessiert. NHL 19 ist Pflicht, ebenso Forza 7 und Project CARS 2. Das Add-on zu Dishonored 2 kann ich mir auch nicht entgehen lassen. Und Assassin’s Creed Origins sieht verdammt lecker aus, da scheint sich ja einiges zu tun.

Das Bogenschießen bleibt natürlich nicht auf der Strecke. Bereite mich fleißig auf die Vereinsmeisterschaft 3D vor, endlich mal nicht auf Zielscheiben ballern. Waren auch ein zweites Mal im Bogenpark Hohenkammer, hat erneut viel Spaß gemacht. Schön zu sehen, dass sich meine besten Freunde Laura und Ingo dort auch in neue Bögen verliebt und sie käuflich erworben haben. Hoffe, sie haben lange viel Spaß damit, so wie ich mit meinem Spiga-Uukha-Baby. Bei mir haben Tennisbälle, egal ob bewegt oder nicht, jedenfalls keine große Überlebenschance mehr.

img_3383.jpg

Die nächsten Wochen werden sicherlich in vielerlei Hinsicht interessant, mal schauen, was das alles so wird …

Advertisements